Forschung

 

Forschungsschwerpunkte

Traum und fiktionales Erzählen in Literatur, Film und bildender Kunst

Phantastik und Postmoderne

Literatur des späten 18. bis 21. Jahrhunderts (insbes. Romantik, Vormärz, Realismus, Jahrhundertwende, Literatur nach 1945, Gegenwartsliteratur)

Transmediales Erzählen und Narratologie

Intertextualität und Intermedialität – Literatur, Film, Fotografie, bildende Kunst

Experimente und/als transmediale Erkundungen in den Künsten
(Literatur, Theater, Film, Musik, bildende Kunst)

Forschungsprojekt

»FilmZeit – Zeitdimensionen des Films«– filmwissenschaftliches Forschungs- und Publikationsprojekt aufbauend auf eine dreiteilige Vortragsreihe an den Universitäten Hannover und Saarbrücken

DFG-Drittmittel-Projekte

seit April 2015:
Vizesprecherin des Saarbrücker DFG-Graduiertenkollegs »Europäische Traumkulturen (European Dream-Cultures)« (GRK 2021) – Laufzeit der ersten Förderperiode: April 2015–Sept. 2019

April 2015–März 2018:
Mitglied im DFG-Netzwerk »Das nächtliche Selbst. Traumwissen und Traumkunst im Jahrhundert der Psychologie (1850–1950)« unter der Leitung von Dr. Marie Guthmüller (Bochum);
Forschungsbeitrag: »Filmische Traumdarstellungen im Wandel kinematographischer Möglichkeiten (1895–1950)«

2015– 2018:
assoziiertes Mitglied im filmwissenschaftlichen DFG-Netzwerk »Eigenzeit im Film. Konzepte, Wirkungsweise und Interrelationen« unter der Leitung von PD Dr. Susanne Kaul und Dr. Stephan Brössel (Münster)

Forscher-/Arbeitsgruppen

seit 2014 Mitglied der internationalen Forschergruppe »The Cultural History of Dreams. A Network of Studies« unter der Leitung von Dr. Marie Guthmüller (Bochum) u. Prof. Dr. Hans-Walter Schmidt-Hannisa (Galway) – www.culturaldreamstudies.eu

seit 2014 Mitglied des »IDLA Research Commitee »Literary and Cultural History of the Dream« unter der Leitung von Prof. Dres. Bernhard Dieterle (Mulhouse) und Manfred Engel (Saarbrücken)

2011–2013 Mitglied des »Film & TV Reading Group« im Rahmen der »Initiative for Interdisciplinary Media Research« an der Philosophischen Fakultät der Leibniz Universität Hannover

2006–2009 Mitglied der interdisziplinären Arbeitsgruppe »Ästhetische Prozesse« zum Thema »Experiment« an der Leibniz Universität Hannover; Beteiligte u. a.: Prof. Dr. Lutz Hieber (Soziologie), Prof. Dr. Eva Koethen (Kunstwiss.), Dr. Nina Noeske (Musikwiss.), Prof. Dr. Florian Vaßen (Darst. Spiel), J.-Prof. Dr. Nikole Wilk (Sprachwiss.)

2005–2007 Mitglied des »Frankfurter Arbeitskreises Phantastik« (FrAPh)

2003–2006 Sprecherin der Sektion 10 »Phantastische Welten« des von Prof. Dr. Ansgar Nünning initiierten Gießener Graduiertenzentrums Kulturwissenschaften (GGK); Kooperation mit der Phantastischen Bibliothek in Wetzlar

VitaUni Kassel
VitaVita
ForschungForschung
PublikationenPublikationen
KonferenzenKonferenzen & Vorträge
LehreLehre
AktuellesAktuelles
KontaktKontakt
© 2009 Website designed by Lena Schalén Design