Publikationen

 

Publikationen > Sammelbände

Stefanie Kreuzer (Hrsg.): Doris Dörrie. Kasseler Grimm-Poetikprofessor 2022. Würzburg: Königshausen & Neumann 2023 (= Grimm-Poetikprofessur 4).  

Doris Dörrie, Grimm-Poetikprofessorin 2022, ist eine der bekanntesten und international erfolgreichsten deutschen Filmemacher:innen. Sie schreibt zudem Drehbücher, fiktionale (Erzähl-)Texte, Kinder- und Sachbücher. Viele ihrer Filme sind Beziehungskomödien, die oftmals exzentrische (Ein-zel )Figuren fokussieren und gesellschaftliche Stereotypen sowie Rollenkli-schees, Mann-Frau-Be¬ziehungen und Gender-Fragen humorvoll bis bissig erkunden – darunter Männer (D 1985), Erleuchtung garantiert (D 1999), Nackt (D 2002), Kirschblüten – Hanami (D 2008), Die Friseuse (D 2010) und Grüsse aus Fukushima (D 2016). Im ersten Teil des Bandes sind die GPP-Veranstaltungen mit Filmbei-spielen, Publikumsgesprächen sowie Texten aus Die Heldin reist (2022) do-kumentiert. Ein Erlebnisbericht zum Poetik-Seminar stammt von Constanze Engelhardt und Lea Vemino. Im zweiten Teil folgen Filmbeiträge – einer von Stefanie Kreuzer zu Frau Dörrie und die Gespenster (D 2022; R.: Thomas Henke) sowie einer von Jasmin Weber zu Freibad (D 2022). 

K&N-Verlagsinformation zu diesem Buch  
zurück zur Übersicht meiner Publikationen
VitaUni Kassel
VitaVita
ForschungForschung
PublikationenPublikationen
KonferenzenKonferenzen & Vorträge
LehreLehre
AktuellesAktuelles
KontaktKontakt
© 2009 Website designed by Lena Schalén Design